Wetter, dass ...

... die Touren immer stattfinden, wenn höchstens leichter Landregen das Walking zu einem feucht-fröhlichen Ereignis werden lassen könnte ;)

 

Die Wetter-Apps geben die Niederschlagswahrscheinlichkeit an (bspw 37 %) und die -- wenn es dann regnet -- erwartete Niederschlagsmenge (bspw 0,05 mm/Std.) Wenn es um 9 Uhr stark regnet, fällt die Tour an diesem Tag ins Wasser.

Unter der Angabe mm/Std. aus der Wetter-App kann man sich nicht unbedingt vorstellen, wie sich das anfühlen wird. Das fällt leichter, wenn man der Millimeter-Angabe einen Begriff zuordnen kann. Und diese Bezeichnungen sind folgendermaßen festgelegt:

 

< 0,1 mm/Std.    Nieselregen

0,1 mm/Std.       Sprühregen

0,4 mm/Std.       leichter Landregen

1,5 mm/Std.       mäßiger Landregen

4,0 mm/Std.       starker Landregen

10,0 mm/Std.     Schauerregen

35,0 mm/Std.     Gewitterregen

100,0 mm/Std.   Sturzregen

 

Umrechnung in Volumen: 1 mm/Std. = 1 Liter pro Quadratmeter und Stunde

Druckversion Druckversion | Sitemap
Martina Claire Michel